Zingaros & Skupa

Pressemitteilung der Kulturplattform Martfeld vom 3.06.2016 - Von Joachim Rosche

Do 30.06.2016 Kastanie 20:00 Uhr, ZINGAROS (ARG) & SKUPA (Doppelkonzert)

Welcome back los Argentinos …. wer erinnert sich nicht an das glutäugige Gipsy Feuerwerk vom Juni 2015 das auch unsere rumänischen Gäste begeisterte. Sie spielen zum Tanz auf und da wird es leicht soziokulturelle Brücken zu bauen. Die faszinierende Fusion aus eher derb-lustiger Zigeuner- und der bittersüßen argentinischen Tango-Musik wirkt einzigartig. Zingaros Genre wird charakterisiert durch Enthusiasmus und Euphorie, Melancholie und Sehnsucht. Dazu kommt das virtuose Zusammenspiel der Drei, das wie aus einem Guss wirkt und für eine lyrische Tiefe sorgt, der man stundenlang lauschen könnte.

http://www.zingaros.com.ar/

SKUPA (Artverwandt und doch anders)

Musiker mit der Idee, ihre gemeinsame Zuneigung zur Balkan – und Gypsy-Musik auf besondere Weise zu interpretieren und zu präsentieren: Melodien und Stücke aus dem osteuropäischen Raum, stilorientiert, jedoch kompositorisch frei verändert durch andere Einflüsse aus Jazz, orientalischer Musik, Flamenco und Improvisationen. Die in dieser Musik so charakteristische übersprudelnde Energie aus schwungvollen und lebendigen, rhythmischen Melodien variiert mit getragenen und seelenvollen Passagen, Tanzbares wechselt sich ab mit feinen Arrangements von hoher Musikalität. ‘Skupa’ kommt aus der kroatischen Sprache und bedeutet: ‘Zusammen’.

http://skupa.jimdo.com/die-band/

VV 15€, AK 18€

„Leidenschaft, gepaart mit hoher Sensibilität und professioneller Musikalität beweisen die drei glutäugigen Herren: Alejandro Montero (Gitarre, Balalaika, Bouzouki, Geige, Tambura, Saz und Mandoline), Musikprofessor David Macchione (Violine) und Alexander Garate (Akkordeon). Schon die Auftaktakkorde – eine Melange aus sehnsuchtsvoll-schmelzenden Tango-Rhythmen und leidenschaftlichen Gipsy-Klängen – lösen johlenden Beifall aus. Die Begeisterung der Zuhörer hält sich bis zum Ende, bei den instrumentalen Stücken und bei denen mit Gesang auf Romani und Russisch – und auch bei den Einlagen der Gastgeigerin Birgit Hoffmann (….SKUPA …. aus Bremen.“ Syker Kurier vom 18.07.15

Ticket Vorbestellungen:

KASTANIE..Tel 04255 1594, info@diekastanie.de und

kulturplattform@web.de