Installationen im Glaskasten

„Gold ist auch nur ein Material“ - Von Frank Jaursch.
Es ist eine besondere Qualität des Kreismuseums: Immer wieder finden Künstler hier ein Plätzchen, an dem sie ihre Ideen und Installationen präsentieren können. Die Vitrinen im Foyer beherbergen seit Kurzem eine solche Ausstellung. Der Künstler Dietmar Brandstädter zeigt seine „Installationen im Glaskasten“ noch bis Ende April.
Angeregt wurde Brandstädter durch den spektakulären Fund des Goldhorts von Gessel. Der Martfelder hat eine durchaus kritische Herangehensweise an den Schatz: „Es gibt noch viele andere Schätze, die man finden kann“, sagt der 70-Jährige. Und die müssen nicht mal aus Gold sein. Zum Artikel.

Installationen im Glaskasten 1

Installationen im Glaskasten 2