Adventsausstellung 2019

IMG 4061

anjas kleine Traumfabrik

Ich habe mir einen Traum erfüllt – und mein kleines Nebenerwerbsunternehmen auch gleich danach benannt. Im August 2013 wurde „anjas kleine Traumfabrik“ Wirklichkeit. Mit Floristischen Dekorationen und schönen Dingen wird jedes Fest von mir mit einem ganz persönlichen Zauber belegt.

 

Weiterlesen: Adventsausstellung 2019

10. Martfelder Literaturtage

Flyer

Zum zehnten Mal haben Lesebegeisterte und Literaturliebhaber aus Martfeld und umzu die Literaturtage organisiert. Die Lesungen sind kostenfrei und finden in öffentlichen oder privaten Räumen statt. Alle Beteiligten freuen sich über viele interessierte Zuhörer bei ihren Lesungen. Sie sind eingeladen! Zum Programm!

Die Kaffee-Mühle

Kaffee Muehle 6
Von der fixen Idee zur etablierten Begegnungsstätte

Wer hätte das gedacht?

Eine schnell umgesetzte Idee hat sich mittlerweile in Martfeld etabliert, die sich mit dem Besuch vieler Gäste aus Martfeld und Umgebung zu Fuß, per Rad oder mit dem Auto, spontan, zufällig oder geplant zeigt.

Weiterlesen: Die Kaffee-Mühle

250 Jahre Büngelshausen

IMG 0799

250 Jahr Feier am Samstag, den 27. Juli

Am frühen Samstagnachmittag begann die Jubiläumsfeier im „Bürgerpark“ (Hustedter Straße), in dem Zelte und Pavillons aufgebaut worden waren. Nach der Begrüßung durch den HVV Vorsitzenden Anton Bartling sprach die Bürgermeisterin Marlies Plate ein Grußwort.

Weiterlesen: 250 Jahre Büngelshausen

Kaffee-Mühle

Kaffee Muehle

Wie es dazu kam: an einem der letzten Tage im Januar 2019 lud eine Chorfrau aus dem Projektchor der Kirchengemeinde Martfeld drei Mitsängerinnen zu einem privaten ersten Teekränzchen ein, um einmal außerhalb der Chorprobe schnacken zu können. Spontan war die Idee geboren, sich in größerem Rahmen und öfter zu treffen, weil die Chorproben wenig Zeit für Privates lassen.

Weiterlesen: Kaffee-Mühle

Die Mittwochsradler

 20181006 144317

Jeden zweiten Mittwoch trifft sich eine Gruppe von etwa 20 meist älteren Herren (das Spektrum reicht von 60 bis 86 Jahren) um 13:30 Uhr am Sportplatz in Martfeld, um eine Fahrradtour zu unternehmen. Ziel ist meist ein Café oder eine Gaststätte im Radius von bis zu 20 km um Martfeld herum. Dies führt also zu Radtouren von bis zu 40 km Länge. Der Leiter der Gruppe, Heinrich Tobeck, bestellt gewöhnlich eine Kaffeetafel vor, wobei Heinrich von Johann Stege und anderen Mitfahrern unterstützt wird.

Weiterlesen: Die Mittwochsradler

Martfeld frühstückt

Martfeld fruehstueckt

Der Heimat- und Verschönerungsverein Martfeld (HVV) lädt alle Martfelder Bürgerinnen und Bürger zu einem gemeinsamen Frühstück ein.

Jeder Gast bringt Geschirr (Teller, Tassen, Besteck) sowie einen Beitrag (Käse, Wurst, Marmelade, Salat etc.) für das Büffet mit. Bei ganz speziellen Wünschen oder Bedürfnissen wie z. B. besonderen Teesorten, lactosefreier Milch, glutenfreien Brötchen usw. sollte jeder selber dafür sorgen, das Richtige mitzubringen. Nach dem Frühstück nimmt jeder seine Reste wieder mit nach Hause.

Weiterlesen: Martfeld frühstückt

Noch einmal: Unbekanntes Martfeld

DSCF7527

Der Heimat- und Verschönerungsverein Martfeld (HVV Martfeld) lädt noch einmal zu einem Spaziergang durch den Ort unter dem Motto „Unbekanntes Martfeld“ ein.

Der Spaziergang findet am 21.05.2018 statt, beginnt um 14:00 Uhr an der Fehsenfeldschen Mühle und dauert etwa 1 ½ Stunden. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich in der Mühle bei Kaffee und Kuchen über das „Unbekannte Martfeld“ auszutauschen.