Förderverein „Dorfgemeinschaftshaus Kirsteins Hoff“ gegründet

IMG 6670

Die Schaffung eines Dorfgemeinschaftshauses ist nicht erst seit fünf Jahren das Ziel des Heimat- und Verschönerungsvereins (HVV) Martfeld. Schon vor 40 Jahren hatte der HVV ein Fachwerkhaus gekauft. Das Vorhaben scheiterte damals an einem fehlenden Bauplatz.

In enger Zusammenarbeit mit anderen Vereinen ist es jetzt gelungen mit dem Hof der Familie Kirstein eine geeignete Immobilie zu finden. Richtig Schwung hat die Initiative erhalten durch die Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Unternehmergesellschaft „De Plattsnackers“, die ein Gebäude des Anwesens zu einem Theater mit 125 Plätzen umbauen wollen. Für das Dorfgemeinschaftshaus wurde am 10.09.2019 ein Förderverein gegründet. Drei Tage später wurden Förderanträge beim Amt für regionale Landesentwicklung (Sulingen) gestellt. Am 20.09.2019 folgte die erste öffentliche Informationsveranstaltung mit ca. 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Der Vorstand des Trägervereins besteht aus folgenden Personen: Heiner Rahlmann (1. Vorsitzender), Torsten Kirstein (2. Vorsitzender), Dieter Hustedt (Schatzmeister), Änne Soller (Schriftführerin) und Carolin Wolters (Beisitzerin).
Um das Projekt zu realisieren, ist eine breite Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger Martfelds notwendig. Ein erster Schritt ist die Mitgliedschaft im Förderverein „Dorfgemeinschaftshaus Kirsteins Hoff“. Die Beitrittserklärungen liegen bei den Martfelder Kreditinstituten aus und können auch beim Vorstand abgerufen werden. Auf dieser Homepage erhalten Sie ein Beitrittsformular zum Ausdrucken  und die Vereinssatzung kann eingesehen werden.

Kirstein

IMG 6669

Heiner Rahlmann und André Habekost bei der Vorstellung des Projektes

Siehe auch Artikel in der Kreiszeitung vom 18.9.2019 und vom 23.9.2019.