Blues erklingt in der Mühle

Am 2. Juni fand ein ausverkauftes Blues-Konzert in der Fesenfeldschen Mühle statt, welches bei den Zuhörern sehr großen Anklang fand. Man darf sagen:  sie waren begeistert vom Können der beiden Musiker. 

DSC 0058 1

"Greyhound George" (Jürgen Schildhauer) beherrschte das Gitarrenspiel auf seinen drei unterschiedlichen Gitarren meisterlich und Andy Grünert spielte auf der Mundharmonika, er hatte etwa 30 kleine Exemplare dabei, ebenso überragend. Dazu sangen beide Musiker zusammen oder im Wechsel.

DSC 0059 2

DSC 0062 5

DSC 0063 6
Fotos: Wilfried Nordbruch

Siehe auch Weser-Kurier vom 4.6.2016