Die Mittwochsradler

 20181006 144317

Jeden zweiten Mittwoch trifft sich eine Gruppe von etwa 20 meist älteren Herren (das Spektrum reicht von 60 bis 86 Jahren) um 13:30 Uhr am Sportplatz in Martfeld, um eine Fahrradtour zu unternehmen. Ziel ist meist ein Café oder eine Gaststätte im Radius von bis zu 20 km um Martfeld herum. Dies führt also zu Radtouren von bis zu 40 km Länge. Der Leiter der Gruppe, Heinrich Tobeck, bestellt gewöhnlich eine Kaffeetafel vor, wobei Heinrich von Johann Stege und anderen Mitfahrern unterstützt wird.

Es werden auch verschiedene Betriebsbesichtigungen durchgeführt. So z. B. bei der Firma Hartje in Hoya, bei der Bäckerei Baalk in Verden, bei der Molkerei in Asendorf, bei dem Milchviehbetrieb Derboven (Bünkemühle) in Warpe und bei Smurtfit Kappa (Europakarton) in Hoya. Unlängst hat die Gruppe mit fast 30 Personen am Ernteumzug in Martfeld teilgenommen. Am 6. Oktober waren knapp 20 Radler beim Ernteumzug in Kleinenborstel dabei, wobei etwa die Hälfte der Teilnehmer in Kleinenborstel wohnen. Die einheitlichen grünen T-Shirts hat die Radlergruppe zum Martfelder Ernteumzug beschafft, wobei die Firma Immobilien und Versicherungen Rahlmann die Anschaffung gesponsert hat.

IMG 20181006 WA0001

 IMG 20181006 WA0004

Oben stehende Fotos sind auf dem Hof Karl und Amanda Köster (beide verstorben) in Normannshausen entstanden. Dort wurde die Erntekrone abgeholt und durch deren Enkeltochter Maite Köster mit Wojack der erste Teil des Erntegedichtes gesprochen.

 Erntefest Martfeld

 Beim Erntefest in Martfeld

20180117 120348

20180117 12035420180117 120401

Kohl- und Pinkelessen bei Thielhorn in Wechold

Fotos und Text: Wilfried Nordbruch