Fehsenfeldsche Mühle wird neu ins „rechte Licht“ gesetzt

IMG 3604
Der Heimat- und Verschönerungsverein (HVV) Martfeld konnte die Avacon gewinnen, für die Fehsenfeldsche Mühle eine Test-Illumination zu installieren.

Bei einer Test-Illumination beraten die Avacon-Experten zunächst zu dem ausgewählten Objekt und koordinieren dann die Lichtplanung. Avacon unterstützt im Anschluss an den Test auch bei der dauerhaften Installation.
Bei den Projekten, die im Rahmen der Illumination umgesetzt werden, wird moderne LED-Technik eingesetzt. Sie steht für eine lange Lebensdauer, Energieeffizienz und eine platzsparende Bauform. Zudem lassen sich mit LED-Scheinwerfern sehr gute Lichteffekte schaffen. Mit minimalem Stromverbrauch, durch den Einsatz hocheffizienter LED-Strahler, wird somit ein wirkungsvoller Effekt erreicht.
Der HVV erhofft sich durch die neue Beleuchtung eine Attraktivitätssteigerung des Martfelder Wahrzeichens in den Abendstunden.
Interessierte Martfelder Bürgerinnen und Bürger sind am Mittwoch, den 7. November um 17:00 Uhr zu der Testillumination der Fehsenfeldschen Mühle herzlich eingeladen.

IMG 3599a

 IMG 3600a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG 3606

IMG 3602